CHECK: Peer Review in QIBB

Logo von Peer Review in QIBBPeer Review ist ein externes Evaluationsverfahren, das zur Qualitätsentwicklung am Schulstandort eingesetzt wird. Die Evaluation wird dabei von einer Gruppe externer ExpertInnen (qualifizierte Peers) durchgeführt.


Peers sind Personen, die nicht der Schule angehören, die sich evaluieren lässt, mit dem Praxisfeld "berufsbildende Schule" aber vertraut sind und über professionelle Expertise in diesem Bereich verfügen - etwa LehrerInnen, BeraterInnen, ForscherInnen, VertreterInnen der Unternehmenspraxis etc. Sie werden von der Schule eingeladen, um bestimmte, von der Schule definierte Qualitätsbereiche zu evaluieren. Die Schule erhält am Ende des zweitägigen Peer-Besuchs von den Peers sowohl mündliches Feedback, als auch einen schriftlichen Bericht. Die Entscheidung, ein Peer Review durchzuführen, trifft die Schule (Freiwilligkeit!).


Peer Review in QIBB ist ein Angebot für berufsbildende Schulen im Rahmen von QIBB. ARQA-VET nimmt die Aufgaben der Koordination des Verfahrens sowie der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des  Angebots wahr. Interessierte Schulen können sich laufend für Peer Review in QIBB bewerben.

 

Was bringt Peer Review einer Schule?

Im Kern geht es um Schulentwicklung, die durch den Blick von außen (durch die Peers) Anregungen und Impulse bekommen soll. Die Schule erhält von den Peers kritische, aber wohlwollende kollegiale Rückmeldungen ("auf gleicher Augenhöhe"): Hinweise auf Stärken, aber auch auf mögliche Schwächen, neue Sichtweisen, interessante Ideen und Vorschläge etc.

Peer Review ist Evaluation und Professionalisierung

Peer Review ist ein Verfahren, das Synergien nützt: Einerseits erhält die Organisation, die sich einem Peer Review unterzieht, eine Außensicht von ExpertInnen; sie erhält Feedback und Verbesserungsvorschläge, die neue, vorher nicht gesehene Perspektiven zur Weiterentwicklung öffnen können.


Zugleich erhalten aber auch die Peers selbst eine Vielzahl an Anregungen durch die Einsicht in eine Praxis, die der ihrer Herkunftsorganisation ähnelt - und die sich in Details doch auch wieder unterscheidet. Diese Anregungen können sie dann "mit nach Hause nehmen" und zur Weiterentwicklung ihrer eigenen Organisation einbringen. Peer Review kann in diesem Sinne auch als Maßnahme der LehrerInnen-Professionalisierung gesehen werden.


Peer Review ist daher Evaluation und Professionalisierung. Im Vordergrund steht Lernen durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Peer Review in European VET

Das im Rahmen von QIBB eingesetzte Verfahren basiert auf dem Europäischen Peer Review-Verfahren, das in mehreren Leonardo da Vinci-Projekten entwickelt wurde. Das europäische Verfahren wurde in einem Pilotprojekt unter wissenschaftlicher Begleitung an österreichischen berufsbildenden Schulen erprobt und für QIBB adaptiert.