QIBB, die QualitätsInitiative BerufsBildung ...

... ist die Strategie der Sektion Berufs- und Erwachsenenbildung (in der Folge auch kurz: Sektion Berufsbildung) des Bundesministeriums für Bildung (BMB) zur Verankerung von Qualitäts­management im österreichischen berufsbildenden Schulwesen. Ziel von QIBB ist die Sicherung und Weiterentwicklung der Schul- und Unterrichtsqualität und der Qualität der Verwaltungsleistungen.

QIBB umfasst die drei institutionellen Ebenen des Schulsystems

Das Modell sieht vor, dass sowohl die Schulen als auch auch die Schulaufsicht (Landesebene) und die Sektion Berufsbildung im Ministerium (Bundesebene) die zur Wahrnehmung ihrer zentralen Aufgaben erforderlichen Aktivitäten systematisch planen, regel­mäßig evaluieren und kontinuierlich verbessern.
Die Grundprinzipien der Arbeit an der Prozess- und Ergebnisqualität sind auf den drei Ebenen gleich.

QIBB umfasst alle Schularten des berufsbildenden Schulwesens

Das sind

  • die Berufsschulen (ÖBS)
  • die technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schulen HTL
  • die kaufmännischen Schulen HAK/HAS
  • die humanberuflichen Schulen HUM
  • die höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen HLFS (BMLFUW) sowie HLFS (BMB) und
  • die Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik und die Bildungsanstalten für Sozialpädagogik BAKIP/BASOP


Abb. zum Download