Wozu Qualitätsmanagement? - Ziele von QIBB

Im Bildungswesen bedeutet Qualitätsmanagement, Strukturen, Methoden und Instrumente einzuführen, die eine systematische Reflexion der Lern- und Arbeitsbedingungen, Abläufe und Ergebnisse ermöglichen. Qualität entwickeln heisst, kooperativ an der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Bildung und Lernen zu arbeiten. "Diese Aufgabe - die Bedingungen für Bildung zu organisieren - ist dann erfüllt, wenn die Bildungsorganisation alle ihre Abläufe und Strukturen auf die Unterstützung der Bildungsbedürfnisse der Lernenden ausgerichtet hat und dabei selbst zu einer lernenden Organisation geworden ist" [Zech, R. (2010): Handbuch Management in der Weiterbildung. Weinheim, Basel, S. 277]. Darum geht es in QIBB - und darum, gemeinsame Qualitätsentwicklung als Grundprinzip professioneller Arbeit zu etablieren.

Ziele von QIBB

  • Sicherung und Weiterentwicklung der Schul- und Unterrichtsqualität und der Qualität der Verwaltungsleistungen
  • Das QM-System unterstützt dabei, Arbeits- und Lernprozesse in Schule und Verwaltung systematisch, zielegeleitet und transparent zu organisieren (gemäß Qualitätsregelkreis).
  • Ausrichtung der Entscheidungen, Abläufe und Organisationsstrukturen auf die Unterstützung des Lernens und der Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen und Studierenden


Der Bildungsprozess ist in QIBB der zentrale Kernprozess. Gelungene Lern-, Bildungs- und Ausbildungsprozesse sind Motiv und Ziel aller Qualitätsbemühungen. Die QM-Instrumente helfen beim Planen, Beobachten, Dokumentieren, Evaluieren und Reflektieren der Qualität der Abläufe und Ergebnisse. 

Gemeinsame Zielsetzungen aller berufsbildenden Schularten im Rahmen von QIBB

  • Sicherung und Entwicklung der Qualität der berufsbildenden Schulen in einer Weise, die dem/der einzelnen SchülerIn bzw. Studierenden zu Gute kommt
  • Stärkung der Prozess- und Ergebnisverantwortung auf allen Ebenen des berufsbildenden Schulsystems (Schulen, Schulaufsicht, Ministerium)
  • Kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung der Bildungsarbeit durch systematisches Qualitätsmanagement auf der Grundlage des Qualitätsregelkreises (Plan - Do - Check - Act)


Das österreichische berufsbildende Schulwesen zeichnet sich durch eine Vielfalt an Schularten aus, die eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten bieten. Die mit QIBB gesetzten Maßnahmen tragen dazu bei, ein hohes Ausbildungsniveau und die Anerkennung der in der Ausbildung erworbenen Qualifikationen sicherzustellen.