Wer ist QIBB?

QIBB ist ein kooperatives Vorhaben. Sein Gelingen ist von der Sachkompetenz, von der Lernbereitschaft und vom Engagement einer großen Anzahl von Personen abhängig. Mit QIBB haben sich die AkteurInnen des berufsbildenden Schulsystems gemeinsam auf den Weg gemacht, um systematisch an der Qualität der Ausbildung zu arbeiten und eine nachhaltige Schul- und Unterrichtsentwicklung zu erreichen.

SchülerInnen, Studierende und LehrerInnen

Im Schuljahr 2014/15 besuchten

  • 303.557 SchülerInnen und Studierende, davon ~43,0 % weiblich,
  • 621 berufsbildende Schulen und wurden von
  • 27.255 LehrerInnen unterrichtet, davon ~49,0 % weiblich
    [Quelle: BMBF (2016). Zahlenspiegel 2015, S. 10 und S. 44].


QIBB unterstützt dabei, die schulischen Rahmenbedingungen zu gestalten, damit Opens internal link in current windowLernen und Lehren gelingen können.

Die berufsbildenden Schulen

QIBB ist die Qualitätsinitiative der österreichischen berufsbildenden Schulen:

  • Berufsschulen (ÖBS)
  • Technische, gewerbliche und kunstgewerbliche Schulen HTL
  • Kaufmännische Schulen HAK/HAS
  • Humanberufliche Schulen HUM
  • Höhere land- und forstwirtschaftliche Schulen HLFS (BMLFUW) und HLFS (BMB)
  • Bildungsanstalten für Elementarpädagogik und Bildungsanstalten für Sozialpädagogik BAfEP/BASOP  

Aufgaben, Rollen und Verantwortlichkeiten

Bei der Umsetzung von QIBB unterscheiden wir zwischen den strategischen QM-Aufgaben der Führungskräfte und den operativen QM-Aufgaben der QualitätsprozessmanagerInnen (SQPM, LQPM, BQPM). Mehr zu den Aufgaben und Rollen der Qualitätsverantwortlichen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Personalentwicklung

Opens internal link in current windowKompetenzprofile für Qualitätsverantwortliche in QIBB

Opens internal link in current windowQUALI-QIBB - Qualifizierung in und für QIBB

Opens internal link in current windowDas MitarbeiterInnengespräch an berufsbildenden Schulen

Kommunikation, Information und Steuerung

Die Kommunikations-, Informations- und Steuerungsstrukturen von QIBB sind eingebettet in die bestehenden institutionellen Strukturen des berufsbildenden Schulsystems. Die Opens internal link in current windowQIBB Systemarchitektur umfasst die drei Ebenen Schule, Land (Schulaufsicht) und Bund (Sektion Berufsbildung im Ministerium).

KooperationspartnerInnen

QIBB hat auch außerschulische PartnerInnen, die zum Gelingen der Umsetzung wichtige Beiträge leisten. Dazu gehören die Schulpartner, Interessensvertretungen, Pädagogische Hochschulen, Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, außerschulische Bildungsinstitutionen, Schulerhalter, Ministerien, Behörden, Sozialpartner, Betriebe und Unternehmen, kulturelle Einrichtungen etc. Unter den Opens internal link in current windowQIBB Links finden sich Internetadressen einiger Einrichtungen und Initiativen, zu denen Kontakte bestehen.