Die QIBB Architektur - Kommunikations-, Informations- und Steuerungsstrukturen

Grafische Darstellung der Kommunikations-, Informations- und Steuerungsstrukturen von QIBB

Die Kommunikations-, Informations- und Steuerungsstrukturen von QIBB sind eingebettet in die bestehenden institutionellen Strukturen des berufsbildenden Schulsystems. Die Abbildung rechts veranschaulicht dies.


Das Modell sieht vor, dass sowohl die Schulen als auch auch die Schulaufsicht (Landesebene) und die Sektion Berufsbildung im Ministerium (Bundesebene) die zur Wahrnehmung ihrer zentralen Aufgaben erforderlichen Aktivitäten (siehe dazu die in QIBB für jede Ebene definierten Schlüsselprozesse) systematisch planen, regel­mäßig evaluieren und kontinuierlich verbessern Qualitätsregelkreis.


Auf Ebene der Sektion Berufsbildung ist die QIBB Steuergruppe eingerichtet, in der die Sektionsleitung und alle Schularten durch die LeiterInnen der pädagogischen Fachabteilungen vertreten sind. Der QIBB Steuergruppe obliegt die Planung und Steuerung des Gesamtvorhabens QIBB. Die QIBB Koordination unterstützt sie dabei operativ.


Das strategische Management der Umsetzung von QIBB in den Schulbereichen (ÖBS, HTL, HAK/HAS, HUM, HLFS, BAfEP/BASOP) ist Aufgabe der LeiterInnen der pädagogischen Fachabteilungen. Die BundesqualitätsprozessmanagerInnen (BQPM) unterstützen sie dabei operativ.


Auf Landesebene ist das strategische Management der Umsetzung von QIBB Aufgabe der Schulaufsicht (LandeschulinspektorInnen). Die LandesqualitätsprozessmanagerInnen (LQPM) unterstützen sie dabei operativ.


Auf Schulebene ist das strategische Management der Umsetzung von QIBB Aufgabe der SchulleiterInnen. Die SchulqualitätsprozessmanagerInnen (SQPM) unterstützen sie dabei operativ.


Für eine erfolgreiche Umsetzung sind eine rege Kommunikation und eine koordinierte Vorgehensweise zwischen den Ebenen unverzichtbar. Die LQPM sind untereinander durch Bundeskonferenzen vernetzt, die SQPM durch Landeskonferenzen. Ebenfalls wichtig sind Kontakte und Abstimmungsprozesse mit den Personalvertretungsorganen Dienststellenausschuss, Fachausschuss und Zentralausschuss, die auf schulischer, regionaler bzw. zentraler Ebene vorgesehen sind.


Die Abbildung zeigt weiters (links) die Bilanz- und Zielvereinbarungsgespräche zwischen den Führungskräften und (rechts) die Struktur des Berichtswesens in QIBB.


Abbildung zum Download, JPG